Baobab Growpack - Affenbrotbäume zum Selberpflanzen

Weitere Variationen wählen

  • ArtikelNr.: GP
  • Lieferzeit: 2-4 Werktage
  • Unser Preis: 7,77 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (DHL)
Wird geladen ...

  • Verpackungseinheit

Beschreibung

"Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt."- Sprichwort aus Uganda

Die kleinen herzförmigen Samen des in Afrika weit verbreiteten Baobab Baumes (bot. Adansonia digitata) sind mit einer Portion Geduld und ein paar Tipps von uns eigentlich ganz einfach selbst zu ziehen.

Die Keimfreudigkeit der Samen ist sehr unterschiedlich. Wir hatten schon Samen, die erst nach 6 Monaten wuchsen. Mit ein bisschen guter Energie und wenn Ihr die Ratschläge der Baobab Pioniere befolgt, werdet Ihr aber bald sehr viel Freude an einem eigenen kleinen Affenbrotbaum haben.

Inhalt Growpack:

  • 7 Kokos-Quelltöpfchen
  • 7 Baobab Samen (keimfähiges Saatgut)
  • Ausführliche Pflanzanleitung

Standort und Pflege

Grundsätzlich braucht der Baobab Baum am besten einen sonnigen und warmen Platz. Er kann im Sommer auch gerne ins Freie auf den Balkon oder in den Garten gestellt werden, aber an keine zu feuchte Stelle. Am besten regenfrei.

Das Baobab Bäumchen kann auch gut als Bonsai gezogen werden. Hierzu gibt es ja viele dafür geeignete Bonsai-Schalen in Gartenmärkten. Aber auch mit einem ca. alle 2 Jahre beim weiteren Umpflanzen größer werdenden Topf fühlt er sich wohl.

(Eine ausführliche Anleitung ist im Growpack enthalten. Bei Fragen zum Produkt und zur Pflege des Bäumchens dürft Ihr Euch gerne jederzeit an uns wenden. Bitte nutzt hierfür die Kommentarfunktion unten.)

Der Baobab Baum in Afrika

Der Baobab ist ein beeindruckender Baum: Bei einer Höhe von bis zu 25 Metern können die Äste ein Dach mit über 20 Metern Durchmesser bilden ? der Baum selbst kann mehrere tausend Jahre alt werden. Die handförmigen Blätter und die graue, glatte Rinde sind so einfach wieder zu erkennen wie der Umriss eines Baobabs aus weiter Ferne.

Der Baobab ist in der afrikanischen Savanne heimisch. Sein Name leitet sich aus dem arabischen Begriff "bu hibab? ab ? Frucht mit vielen Samen. Der bis zu 15 Meter hohe Stamm besteht aus schwammartigen Fasern, die viel Wasser speichern und den Baum so auch durch eine längere Trockenzeit am Leben erhalten können. Das ausgeprägte Wurzelsystem trägt ebenfalls zu seiner erstaunlichen Dürreresistenz bei.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit