Peter's allerleichteste Baobab-Scones

Von Chefkoch Peter Gordon. Übersetzung von Astrid Rolle-Rimer.

Diese Scones sind schnell zu machen und sie sind unglaublich leicht und luftig. Für 8-10 Stück je nach Größe und Form.

  • 1 Esslöffel Baobab-Pulver
  • 250 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Eine Prise Salz (nicht zwingend)
  • 1 Teelöffel Zucker (nicht zwingend)
  • 200 ml double cream (Schlagsahne mit hohem Fettgehalt, ca. 48%)
  • 100 ml Milch

Alle trockenen Zutaten in eine mittelgroße Rührschüssel sieben. Sahne und Milch miteinander verrühren und mit einer Gabel in die Mehlmischung einrühren, bis alles zusammen beginnt einen Teig zu bilden – nicht zuviel rühren. Falls es zu trocken wird, ein bisschen Milch dazugeben. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte eine 2cm dicke Teigschicht ausrollen oder breitdrücken. Die Oberseite ein wenig mit Mehl bestäuben. Scones mit einem stabilen Weinglas oder einer runden Keksform ausstechen. Auf einem leicht bemehlten Backblech auslegen, dabei 2 cm Abstand lassen. Für eine leicht goldene Oberfläche mit etwas Milch bepinseln. Bei 200 Grad für 15 Minuten ausbacken und Garprobe nehmen (ein Holz- oder Metallstäbchen einstechen und ohne Rückstände herausziehen). Auf dem Backblech einige Minuten abkühlen lassen, dann auf einem Rost auskühlen lassen.

© 2010 PeterGordon. All rights reserved.